Sie befinden sich hier: >> Unternehmensfelder >>

Fördergelder / EWärmeG

Unser kostenloser Service für Sie

Fördergelder

BAFA BEG (Bundeförderung für effiziente Gebäude), BAFA Heizungsoptimierung, KfW- Kredit ...
In Deutschland gibt es zahlreiche Förderprogramme für den Neubau und insbesondere für die Modernisierung von Wohnhäusern. Die Fördergelder sind so hoch und vielfältig wie noch nie, daher sollten Sie diese unbedingt nutzen.

Wir arbeiten mit einem Energieberater-Büro zusammen, das sich ausschließlich mit Fördergeldern befasst. So stellen wir sicher, dass wir Ihnen die bestmögliche Förderung für Ihre Maßnahme anbieten:


- Zur Budgetermittlung wird im Angebot die mögliche Fördersumme ausgewiesen.

- Bei Auftragserteilung zum Kesseltausch bzw. Heizungsoptimierung: Erledigung aller Antragsformalitäten bis hin zur Auszahlung der Fördergelder.

Wünschen Sie eine Finanzierung über die KfW-Bank, erhalten Sie selbstverständlich auch die dafür erforderlichen Unterlagen.



Erneuerbare-Energien-Wärme-Gesetz Baden Württemberg (EWärmeG)

Seit 1. Juli 2015 ist das novellierte EWärmeG in Kraft.

Beim Heizungsanlagentausch in Bestandsgebäuden müssen 15% des jährlichen Energiebedarfs durch erneuerbare Energien gedeckt oder der Wärmeenergiebedarf um 15% reduziert sein.
Bei Solarthermie auf einem Wohngebäude bis 2 Wohneinheiten werden 0,07 qm Aperturfläche je qm Wohnfläche vorgeschrieben. Dies ergibt meistens eine überdimensionierte Solaranlage, die Sie unnötig Geld kostet, .
Bei einer Berechnung mit einem dafür zugelassenen Programm reicht der Nachweis eines jährlichen Energiebedarfs von 15% aus.

Auch diese Berechnung inkl. der fertig ausgefüllten Formulare zum Erfüllungsnachweis erhalten Sie bei Auftragerteilung zum Kesseltausch von uns kostenlos.




Kontaktieren Sie uns einfach über unser Kontaktformular oder rufen Sie uns an 07529-911282